Intergenerative Gruppenarbeit Mit Alten Menschen Und Kindern (Studien Zur Jugend- Und Familienforschung #9) (Paperback)

Intergenerative Gruppenarbeit Mit Alten Menschen Und Kindern (Studien Zur Jugend- Und Familienforschung #9) Cover Image
$59.95
Special Order—Subject to Availability
(This book cannot be returned.)

Description


Alten- und Pflegeheimbewohner erleben im Alltag der Institution Unkontrollierbarkeitsbedingungen. Seligmans Modell der -Erlernten Hilflosigkeit- erklart das oft daraus resultierende depressive Verhalten. Die vorliegende Einzelfallbetrachtung erfasst das Interaktionsverhalten von alten Menschen und Kindern. Infolge der intergenerativen Gruppenarbeit treten die Hochbetagten verbal und nonverbal haufiger in Interaktion. Zwar lassen sich durch diese Interventionsstrategie die Bedingungen der Unkontrollierbarkeit im Heim nicht andern; es konnen sich aber die Kontroll- und Selbstwirksamkeitserfahrungen der alten Menschen andern. So kann sich ihr Engagement erhohen, das Leben im Heim aktiv mitzugestalten.

About the Author


Die Autorin: Birgit Renate Greger wurde 1966 in Munchen geboren. Sie studierte Sozialpadagogik an der Katholischen Stiftungsfachhochschule Munchen. Seit ihrem Abschluss als Diplom-Sozialpadagogin (FH) 1991 ist sie in der Praxis der Altenarbeit tatig. Fur ihre von Frau Prof. Dr. Ulrike Petermann betreute Diplomarbeit erhielt sie 1992 einen Forderpreis fur Gerontologie der Stiftung Parkwohnstift Bad Kissingen."


Product Details
ISBN: 9783631448977
ISBN-10: 363144897X
Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der W
Publication Date: August 1st, 1992
Pages: 158
Language: German
Series: Studien Zur Jugend- Und Familienforschung

Membership Benefits

Membership 
 

 Gift cards can be used online or in-store.

Gift Card